So zeichnest du ein Känguru

Home / Neuigkeiten / So zeichnest du ein Känguru

Das Känguru – ein meisterhafter Springer

Hops – hops – hops – wer springt denn da durch die Steppe? Die meisten Kängurus können sagenhaft gut hüpfen. Manche Arten kommen mit einem Sprung bis zu neun Meter weit. Damit sie so gut springen können haben sie kräftige Hinterbeine und große Füße. Übrigens gibt es ganz viele verschiedene Känguruarten. Von ganz klein bis riesig groß.

Findest du Kängurus auch so spannend? Wir sind jedenfalls mächtig beeindruckt von den meisterhaften Springern. Deshalb möchten wir die Tiere gerne zeichnen. Mach doch einfach mit!

Känguru zeichnen leicht gemacht

So zeichnest du ein Känguru Zeichenschule Australien Tier

Schritt 1: Zeichne ein Oval für den Kopf und eine gekrümmte Linie für den Rücken. Achte darauf, dass du rechts noch viel Platz für den langen Schwanz benötigst.

Schritt 2: Ergänze die gekrümmte Linie zu einem Känguru-Hals. Zeichne ein kleines Oval in kurzem Abstand darunter. Ergänze dann deine Zeichnung um eine Zickzacklinie. Sie bildet später das Hinterbein.

Schritt 3: Das Hinterbein wird nun weiter gezeichnet. Ergänze auch zwei Ohren. Etwa in der Mitte des Ovals beginnst du nun, ein Auge zu zeichnen.

Schritt 4: Nun kannst du eine lange Linie für den Schwanz zeichnen. Mit ein paar weiteren Details wird nun das Känguru schon ganz gut sichtbar.

Schritt 5: Ergänze nun noch ein paar Details, wie die beiden halb versteckten Beine. Dadurch wirkt dein Känguru noch realistischer und dreidimensionaler.

Schritt 6: Nun beginnt der spaßige Teil: zeichne dein Känguru sauber mit einem Fineliner nach. Achte darauf, dass du nicht alle Linien einfach genau so nachzeichnest. Bei den Vorderbeinen musst du zum Beispiel erst eine Linie wegradieren. Oder du lässt sie einfach beim Nachzeichnen weg. Durch das Nachzeichnen wird deine Zeichnung schöner und sauberer.

Und nun?

Nun kannst du dein Känguru farbig ausmalen. Benutze ein schönes Orange und ein bisschen Braun für Pfoten, Nase und Ohren. Hier siehst du eine Anleitung, wie man eine Zeichnung Schritt für Schritt mit Filzstiften ausmalt. Und wenn dein Känguru fertig ist, passt es natürlich wunderbar in eine selbst gezeichnete australische Steppenlandschaft…

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.