So zeichnest du ein Löwenbaby

Home / Neuigkeiten / So zeichnest du ein Löwenbaby

Löwenbaby – Auch der König der Tiere fängt mal klein an

Ach, wie haben wir den Film “Der König der Löwen” geliebt. Noch heute könnten wir große Teiles dieses Zeichentrickfilms um das Löwenbaby Simba auswendig mitsprechen. Dort haben die starken Raubkatzen uns sofort in ihren Bann gezogen. Bald erscheint der gleiche Film nun auch in dreidimensionaler Version. Man darf gespannt sein! Weil du kleine Löwen bestimmt genauso süß und spannend findest wie wir, kannst du jetzt schon lernen, selbst einen zu zeichnen.

So zeichnest du ein Löwenbaby

Los geht’s mit der Vorzeichnung! Im ersten Schritt brauchst du nur zwei Kreise zu zeichnen: Einen kleinen runden und einen etwas länglicheren darunter. Achte darauf, dass sich die Kreise überschneiden! Im zweiten Schritt bekommt dein Löwenbaby schon einmal eine Nase. Die sieht aus wie ein Dreieck. Außerdem zeichnest du zwei Kreise für die Vorderpfoten und einen weiteren rechts neben den Körper. Daraus wird später mal ein Teil des Hinterbeins. Anschließend bekommt der kleine Löwe Mund, Ohren und Hinterfüße. Der Mund sieht ein bisschen aus wie eine 3, die auf dem Rücken liegt. Bei den Ohren achte darauf, diese oben auf den Kopf zu setzen, sondern recht seitlich. Schließlich kommen Augen, Vorderbeine und der Schwanz hinzu. Im 5. Schritt ergänzen wir ein paar Details wie die Schnurrharre und einzelne Zehen. Wenn du alles mit einem Fineliner nachzeichnest, kannst du die Linien ein bisschen wie Fell aussehen lassen, in dem du sie im leichten Zickzack ziehst.

Bist du dir unsicher, wie man am besten vorgeht, um die einzelnen Schritte umzusetzen? Dann schau einmal in unsere Anleitung.

Bring Farbe ins Spiel

Gib dem Löwebaby ein bisschen Farbe, um es noch lebendiger aussehen zu lassen. Dafür wählst du als Grundfarbe am besten ein Beige oder helles Braun. Am Maul und am Bauch ist das Tierkind etwas heller. Die Augen dagegen leuchten in einem tiefen dunklen Braun. Um das Fell noch weicher aussehen zu lassen, kannst du viele kleine Striche in einem etwas dunkleren Braun auf das Löwenbaby zeichnen. Versuche vorher zu überlegen, in welche Richtung das Fell verläuft. Zum Beispiel gehen die Fell-Striche bei den Beinen am besten von oben nach unten und nicht von links nach rechts.

Na, wie gefällt dir dein kleiner Simba?

So zeichnest du ein Löwenbaby Baby Löwe Simba Zeichenschule Savanne Afrika Tierkind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.