So zeichnest du Küken * Ostern *

Home / Neuigkeiten / So zeichnest du Küken * Ostern *

 So zeichnest du Küken – kreativer Ostern-Spaß

Bals ist Ostern

Freut ihr euch auch schon auf Ostern? Viele Kinder sind schon richtig gespannt auf das christliche Fest. Eier bemalen, schöne Zweige aufstellen und mit den bunten Eiern behängen, ein Osterlamm backen, Eier suchen… Es gibt so viele schöne Dinge an Ostern zu tun! Für jeden der zeichnen und basteln liebt, gibt es ebenfalls viel zu tun. Zum Beispiel Küken zeichnen! Damit kann man zum Beispiel wunderbare Osterkarten zaubern.

So zeichnest du Küken

  1. Zuerst brauchen wir zwei Kreise. Sie sind die Körper der Küken.
  2. Zeichne dann zwei etwas kleinere Ovale für den Kopf. Dazu noch jeweils zwei kleine Kreise für die Füße. Achte hier auf die Abstände zum Körper!
  3. Füge Striche für die Beine und Hälse hinzu. Anschließend brauchst du noch noch zwei Kreise für die Augen.
  4. Mit Schnäbeln, Flügeln und den ersten Krallen erkennt man schon das Küken.
  5. Zeichne das Gefieder etwas zackig und füge noch mehr Details hinzu, damit deine Küken richtig niedlich aussehen.
  6.  Zeichne die Küken nun sauber mit einem Fineliner nach und radiere überflüssige Bleistiftlinien weg. Achte genau auf die Zeichnung, damit du siehst, wie das Küken im Detail aussieht. Vergiss zum Beispiel die kleinen Striche auf den Beinen nicht, oder die Striche, die das Gefieder andeuten.

Nun wird es bunt

Um das Gefieder schön hinzubekommen, kann man mit verschiedenen Farbtönen übereinander malen. Besonders gut geht das mit Buntstiften. Male erst eine Schicht in einem ganz zarten Gelb. Dafür darfst du beim Malen nur ganz leicht aufdrücken. die nächste Schicht kann dann etwas stärker sein, lasse aber an einigen Stellen das helle Gelb stehen. In unserem Beispiel kommt das Licht von rechts, daher sind die Küken auf der rechten Seite am hellsten. Mit einem Ocker oder hellem braun kannst du dann noch auf der linken Seite Schatten einzeichnen. Drücke aber nicht zu fest auf und lass wieder das Gelb an einigen Stellen stehen. Mit kleinen Strichen kannst du das Gefieder simulieren.

Hier findest du eine Anleitung zum Ausmalen mit Buntstiften.

So zeichnest du Küken Zeichenschule Ostern Huhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.